FAQs zu Auktionen:
Sind die Auktionen von Medien etwas Seriöses?

Seit Jahren bieten führende Medien Auktionen durch. Es entsteht eine Win-win-win-Situation, wenn wir diesen Begriff hiermit erfinden dürfen. Es gewinnen nämlich alle 3 beteiligten Parteien: der Anbieter erhält eine Werbefläche, für die er zumeist teures Geld zahlen müsste. Das Medium füllt seine Werbeflächen und bekommt Geld, aber nicht vom Anbieter sondern vom Konsumenten direkt. Und jener Konsument, der der Bestbieter ist, erhält ein Produkt zu einem besonderen Preis. Kein Haken, keine Tricks, ein vollkommen seriöses Geschäftsmodell.

Wer liest denn heutzutage noch Zeitung?

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, "wer denn heute noch Zeitung liest". Gegenfrage: warum existieren denn auch heutzutage noch die großen Tages- und Wochenzeitungen und Magazine? Qualitätsmedien wie die Süddeutsche Zeitung oder die Stuttgarter Nachrichten haben unverändert ihren Leserkreis. Wenn Ihr Zielpublikum zwischen 19 und 25 ist, erreichen Sie diese Leute nicht mehr notwendigerweise über ein Printmedium (zumindestens nicht in diesem Lebensalter). Aber für ganz viele Produkte sind die Kunden zwischen 40 und 70 Jahren alt, vielleicht sogar älter. Diese erreichen Sie , selbst wenn sich diese auch in sozialen Medien tummeln, zumal gerade für diese "Erwachsenen" die Glaubwürdigkeit von echten Medien bei weitem größer ist als das, das ihnen Algorithmen in den sozialen Medien vorsetzen.

 

Ein weiterer Beweis: sehen Sie sich an, wer die größten  Inserenten in Zeitungen sind. Möbelhausketten, die Autoindustrie, der Lebensmittelhandel, die politischen Parteien etc. . Gehen wir davon aus, dass in deren Marketingabteilungen Profis sitzen, die sehr genau wissen, was Sie tun. Machen Sie es Ihnen doch gleich! Abgesehen davon gibt es bei Funke-Mediengruppe und der Süddeutschen Zeitung mittlerweile auch die Möglichkeit, Ihre Werbung auch online zu konsumieren.

Für Hotels: muss ich die Gäste, die ein Angebot ersteigert haben, immer nehmen?

Nein, Sie geben bereits im Angebot Ihre Sperrdaten bzw. die Gültigkeit des jeweiligen Angebots bekannt.  Darüberhinaus muss jeder, der ein Produkt ersteigert hat, mit dem Hotel Kontakt aufnehmen, um seinen Wunschtermin zu reservieren. Und dabei hat man auch die Möglichkeit, dem Kunden "nein" zu sagen und einen Ersatztermin anzubieten, wenn es die Buchungssituation nicht gestatten würde, ihn zu nehmen.

Werde ich durch die Teilnahme bei Auktionen zum Billiganbieter und beschädigt es mein Image?

Wir dürfen diese Vorbehalte mit Sicherheit ausschließen. Die Angebote, die Sie im Rahmen der Auktion zu einem bis zu 50% ermäßigten Preis verkaufen, sind punktuelle Aktionen. Es ist dies eine ganz normale Marketingmaßnahme. Nur eine Handvoll von Konsumenten hat die Gelegenheit, Ihr Produkt zu diesem Preis zu erwerben. Insofern lassen sich Auktionen keineswegs mit den Geschäftsmodellen diverser Gutscheinanbieter vergleichen und Sie beschädigen sich damit auch nicht Ihr normales Geschäft. Wenn Sie sich die Sonderbeilagen etwa der Süddeutschen Zeitung ansehen, in denen jene Unternehmen werben, die zuvor bei einer Auktion mitgemacht haben, werden Sie feststellen, dass das who-is-who der Hotellerie aus dem Alpenraum regelmäßig mitmacht. Wir führen seit Jahren für zahlreiche ausgezeichnete Unternehmen Auktionen durch und können auch für diese Unternehmen sprechen, die mittlerweile regelmäßig daran teilnehmen, weil sie wissen, dass die auf diese Art erzielte Medienpräsenz Ihrem Geschäft gut tut.

Warum soll ich mich diesbezüglich an Mr. Blue & friends wenden?

Bei uns erhalten Sie ein 1-stop-shopping. Wir arbeiten auf dem Sektor Medienwerbung per Auktionen mit allen wichtigen Medien zusammen, die derartige Produkte anbieten. Wir wissen, wie man die Teilnahme an Auktionen erfolgreich in die eigene Marketingarbeit einbaut. Wir vermitteln, schauen, dass wir das Bestmögliche in puncto Wunschtermin, Anzeigenfläche etc. für Sie ermöglichen. Und wir nehmen Ihnen den Großteil Ihrer Arbeit ab, in dem Sie uns Stichworte und Bildmaterial liefern und wir Texte gestalten und die Abwicklung zwischen Ihnen und dem Medium erledigen. Das macht es für Sie bequem und Sie dürfen versichert sein, dass Ihre Interessen perfekt vertreten werden.